Ballonfahrt über Diedorf

Diedorf – Wahrzeichen und Heimatort aus der Vogelperspektive erkunden

Der Ort Diedorf befindet sich etwa 8 Kilometer westlich von der Stadt Augsburg. Das besondere geographische Kennzeichen der Marktgemeinde ist der Fluss Schmutter, der durch den Ort hindurchfließt. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehört die Sternwarte, die von der amateurastronomischen Vereinigung betreut wird. Daneben befindet sich ein Stück der Berliner Mauer. Vom Ballon aus erkennt man auch die vier kirchlichen Baudenkmäler. Dazu gehört die Katholische Kirche St. Bartholomäus. Besonders spannend ist es auch, die Katholische Kirche Herz Mariä zu betrachten. Der Grundriss der Kirche ist nämlich dem menschlichen Herzen nachkonstruiert. Dieses markante Gebäude übt vor allem bei der Betrachtung aus der Luft eine besondere Faszination aus. Schließlich gehört auch die Lourdesgrotte zu den sehenswerten Bauten in Diedorf.

Natürlich ist es nicht nur faszinierend, sich diese bekannten Gebäude aus der Luft anzusehen. Wer selbst in Diedorf wohnt, schaut selbstverständlich auch nach seiner Wohnadresse und der näheren Umgebung. Es ist einfach etwas anderes, wenn man die Gebäude, die man tagtäglich sieht, aus der Vogelperspektive betrachtet. Durch die Möglichkeit, die Ballonfahrt direkt in bzw. bei Diedorf starten zu lassen, entfällt sogar die weite Anreise zum Startpunkt. Sollte es einmal nicht möglich sein, quasi direkt vor der Haustür zu starten, kann die Ballonfahrt auch in Augsburg beginnen. Der Vorteil: Man bewegt sich langsam auf den Heimatort zu und erkennt nur nach und nach besondere Einzelheiten. Wer noch auf der Suche nach einer unvergleichlichen Geschenkidee für Freunde oder Familienmitglieder in Diedorf ist, sollte sich schnell einen Gutschein sichern. Im Gegensatz zu einem Rundflug per Helikopter oder Kleinflugzeug bietet der Heißluftballon eine unvergessliche Rundumansicht und ein Gefühl von entspannter Entschleunigung.

Scroll to Top