Ballonfahrt in Gessertshausen

Gessertshausen – andere Perspektiven erleben

Die Gemeinde Gessertshausen liegt im schwäbischen Landkreis Augsburg. Die Stadt befindet sich nur fünfzehn Kilometer in östlicher Richtung entfernt. Das Besondere an der Gemeinde ist die Nähe zum erholsamen Naturpark Augsburg-Westliche Wälder und der Fluss Schmutter, an dem sich Gessertshausen befindet. Der Ort zählt zu den ersten Siedlungen im Tal des Flusses und man geht davon aus, dass hier der Ausgangsort für die gesamte Besiedlung zu verorten ist. Zu den Wahrzeichen der Gemeinde gehört definitiv das Kloster Oberschönenfeld. In den daneben befindlichen Stallungen sitzt heute das Schwäbische Volkskundemuseum Oberschönenfeld. Bewohner der Gemeinde sollten sich nicht die Chance entgehen lassen, mit einem Heißluftballon diesen Ort aus der Luft zu betrachten.

Denn aus der Vogelperspektive präsentieren sich diese Sehenswürdigkeiten einmal ganz anders als vom Boden aus. Darüber hinaus kann man durch den Rundflug mit dem Ballon auch den Naturpark in seiner vollen Pracht bestaunen. Der Vorteil: Der Korb bietet eine uneingeschränkte Rundumsicht, die man in einem Hubschrauber oder Kleinflugzeug nicht hätte. Wer sich für den Startort Gessertshausen entscheidet, spart sich sogar einen langen Anfahrtsweg und die spannende Tour kann quasi direkt vor der Haustür beginnen.

Unter bestimmten Umständen kann es jedoch einmal unmöglich sein, von der Gemeinde aus zu starten. Dann empfiehlt es sich, in Augsburg zu beginnen und den kurzen Weg nach Gessertshausen in der Luft zu bewältigen. Hier kann es sehr interessant sein, wenn der eigene Wohnort mit den vertrauten Gebäuden und Feldern langsam ins Blickfeld rückt. Schließlich bietet es sich auch an, einen Geschenkgutschein für eine derartige Ballonfahrt zu erwerben, wenn man Freunde und Verwandte in Gessertshausen hat.

Scroll to Top