Sicherheitsanweisung für Passagiere

Diese Beförderungsbedingungen sind Teil unserer Luftfahrtrechtlichen Zulassung beim Luftamt Südbayern.

Ballon fahren ist ein sportliches Ereignis. Damit es für Sie ein schönes Erlebnis wird, beachten Sie
bitte unsere Hinweise, die Sie bitte im Folgenden durchlesen.
Gesundheitliche Beschwerden
Gesundheitliche Beschwerden (Kreislauf, Herz, Gelenke) bei der Terminabsprache dem Piloten bitte
mitteilen. Ältere Personen, Schwangere, frisch operierte sollten vor der Fahrt ihrem Arzt befragen.
Vermeiden Sie Alkohol vor der Fahrt.
Kleidung und Ausrüstung
tragen Sie bequeme Kleidung, flaches festes Schuhwerk. Glas oder Glas ähnliche, spitze oder scharfe
Gegenstände dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Fotoapparate und Videokameras bitte
nur in einem stabilen Schutzbehälter mitnehmen. Werfen Sie keine Gegenstände über Bord während
der Ballonfahrt.
Anweisungen befolgen
befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Piloten und seiner Helfer. Fassen Sie die
Ballonausrüstung nur auf ausdrückliche Anordnung an. Bitte legen Sie mitgeführte Gegenstände
nicht auf dem Fahrzeug, Anhänger oder am Aufrüstplatz ab. (Kamerataschen, Jacken, Stöcke oder
Ähnliches).
Absolutes Rauchverbot
Ein wichtiges Wort an unsere Raucher: im Umkreis von 15 m des Transportwagen und Anhängers,
des Korbes und der Ballonhülle herrscht absolutes Rauchverbot! Auch kein offenes Feuer ist erlaubt.
Auch während der Fahrt besteht dieses absolute Verbot.
Verhalten bei der Landung
Halten Sie sich bei der Landung unbedingt an den Haltegriffen an den Korbinnenseite fest. Nicht auf
den Boden setzen. Verlassen Sie den Kork nur auf Anweisung des Piloten.
Weisen Sie bitte Ihre Begleiter darauf hin, dass sie bei der Landung nicht mit dem Fahrzeug auf das
Landegrundstück fahren, sondern entsprechend der Straßenverkehrsordnung am Straßenrand
parken.

Wir wünschen eine schöne und erlebnisreiche Ballonfahrt!

Scroll to Top
Informationen zur aktuellen Lage

Die aktuelle Lage zur Pandemie schränkt auch unsere Ballonfahrten ein, unser Fahrbetrieb ist vorübergehend eingestellt. Derzeit bleiben wir am Boden und starten keine Ballonfahrten auf unbestimmte Zeit. Offiziell wurde die vorübergehende Schließung von „Anbieter von Freizeitaktiväten“ beschlossen, darunter fallen wir. Die Stadt Augsburg hat ebenfalls ein Statement abgegeben mit der Schließung von Unternehmen zur Freizeitgestaltung. Dies gilt vorerst bis zum 19.April 2020.

Wir informieren Sie hier an dieser Stelle, wenn es wieder weiter geht.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund und achten Sie auf Ihre Mitmenschen!