Ballonfahrt in Günzburg

Günzburg – Stadt mit vielen wichtigen Baudenkmälern

Die Stadt Günzburg mit seinen nahezu 20.000 Einwohnern ist eine der größeren Städte im Umkreis von München, Stuttgart und Augsburg. Der Stadtkern wurde im Laufe der Zeit sorgfältig saniert sowie restauriert und präsentiert hier mehr als 200 bedeutsame Baudenkmäler. Nördlich der Stadt befindet sich zudem das sogenannte Donauried, ein Naturraum von ganz besonderem Rang. Schließlich finden sich in der Umgebung der Stadt zahlreiche Seen, die zum Entspannen und Wandern einladen. Ganz in der Nähe befindet sich auch der sogenannte Schwäbische Barockwinkel, ein Magnet für Touristen und Einheimische.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass man Günzburg und die Umgebung von der Luft aus erkundet – mit einem Heißluftballon. Diese Variante ist besonders für Bewohner der Stadt reizvoll, da sie hier eine vertraute Umgebung, ihr eigenes Wohnhaus und die Gebäude der Stadt einmal aus der Vogelperspektive betrachten können. Zu den Sehenswürdigkeiten, die die wenigsten einmal aus der Luft gesehen haben, gehört beispielsweise die Frauenkirche oder das „Untere Tor“ – das Wahrzeichen von Günzburg. Bucht man einen Helikopterflug oder eine Stadtbesichtigung per Kleinflugzeug kann man aber nicht die gesamte Schönheit der Stadt und Umgebung aufnehmen – im Gegenteil. Die kleinen Fenster dieser motorisierten Fluggeräte schränken nämlich die Sicht ein.

Nicht so bei einer Ballonfahrt. Der Korb bietet einen faszinierenden Panoramablick über die Umgebung. Die Fluggäste sind außerdem an der frischen Luft und genießen dieses romantische Gefühl, mit einem Ballon zu fliegen. Für eine Fahrt über Günzburg ist lediglich eine Gruppe mit einer Stärke von 3 bis 6 Personen notwendig. Sollte es einmal unter Umständen nicht möglich sein, von Günzburg aus zu starten, bietet sich Augsburg als passende Alternative an. Schließlich gibt es für eine Fahrt mit dem Heißluftballon auch Geschenkgutscheine, die man Freunden oder Verwandten aus der Stadt überreichen kann.

Scroll to Top
Informationen zur aktuellen Lage

Die aktuelle Lage zur Pandemie schränkt auch unsere Ballonfahrten ein, unser Fahrbetrieb ist vorübergehend eingestellt. Derzeit bleiben wir am Boden und starten keine Ballonfahrten auf unbestimmte Zeit. Offiziell wurde die vorübergehende Schließung von „Anbieter von Freizeitaktiväten“ beschlossen, darunter fallen wir. Die Stadt Augsburg hat ebenfalls ein Statement abgegeben mit der Schließung von Unternehmen zur Freizeitgestaltung. Dies gilt vorerst bis zum 19.April 2020.

Wir informieren Sie hier an dieser Stelle, wenn es wieder weiter geht.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund und achten Sie auf Ihre Mitmenschen!